Aufgebraucht im Mai

Hallo Ihr Lieben,

Der Juni ist vor ein paar Tagen angebrochen und natürlich habe ich im Mai wieder das ein oder andere aufgebraucht.

Körper:


Balea „Pochendes Herz- Duschgel mit Brombeere und Veilchen“
Dieses Duschgel habe ich von Balea zugeschickt bekommen, anlässlich ihres 20 jährigen Geburtstages. Auch dieser Duft ist sehr fruchtig und hat eine leichte blumige Note. Ich fand den Duft sehr schön, allerdings wäre das jetzt kein Duschgel, was ich mir immer wieder kaufen würde, weil ich dann doch lieber zu speziellen Düften greife, bzw. zu Düften, die nicht ganz so rein duften.
Nachkauf? Falls es das noch geben würde, würde ich nur in größter Not kaufen. Ansicht ist es ein schöner Duft, leider fällt er nicht in die Kategorie Favorit.

Yves Rocher „Mango Koriander-Duschgel“
Dieses Duschgel riecht für mich weniger nach Mango, mehr nach Mandarine. Dennoch ist es ein sehr fruchtiger Duft und passt sehr gut in den Sommer. Wie so oft, bei den Yves Rocher Bad-& Duschsachen, hält der Duft nicht lange an und ist mir dann doch zu rein.
Nachkauf? Von mir aus nicht

Yves Rocher „Erdbeere Duschpeeling“
Dieses Duschpeeling war ultraschnell leer, da einfach immer so gebraucht wurde. Es war nicht sehr ergiebig und der Duft mir wieder zu rein, zu erdbeerig. Die Körner dagegen waren ganz angenehm, da es 100% Fruchtkörner waren. Das Peeling war auch sehr sanft zur Haut und haben nicht gekratzt. Danach hatte ich zwar nicht ganz das Gefühl, gepeelt zu sein, aber das spüre ich eh kaum.
Nachkauf? Von meiner Seite aus nicht.

Yves Rocher „ Flüssigseife mit Clementine und Gewürzen“ LE


Diese Flüssigseife gab es um den Winter rum. Der Duft erinnert mich auch an Winter und Weihnachten, da es diesen Weihnachtsmandarinenduft hat, allerdings finde ich, passt dieser Duft der Handseife dennoch auch in den Frühling/Sommer. Bei Handseifen von Yves Rocher habe ich immer das Gefühl, dass der Duft viel intensiver ist und auch länger auf der Hand bleibt, was mir natürlich sehr gefällt. Ich habe meine Hände damit gerne gewaschen, weil der Duft einfach so toll war.
Nachkauf? Da es eine LE ist, kann ich diesen Duft leider nicht mehr nachkaufen.


Yves Rocher „Ming Shu- Bodylotion“
Diese Bodylotion stand schon sehr lange bei uns im Schrank. Schon so lange, das sich der Duft verflüchtigt hat. Da ich mal das Parfüm dazu hatte, weiß ich, wie die Bodylotion eigentlich riechen sollte. Der Duft war nur noch im Ansatz zu riechen. Aber da ich die Lotion nicht einfach wegschmeißen wollte, habe ich damit einfach meine Füße eingecremt. Für eine gute Pflege war diese Lotion nicht geeignet, aber da meine Füße nicht all zu trocken waren ging das sehr gut mit der Lotion.
Nachkauf? Nein

Noname „Bodylotion- Baumwolle“
Diese Bodylotion riecht zwar sehr angenehm, allerdings ist es auch kein Duft, den ich auf dem ganzen Körper tragen möchte. Da ich diese Bodylotion aber auch leer haben wollte, habe ich sie kurzerhand einfach mit der oben genannten Lotion gemischt und auch für die Füße verwendet. Diese Creme hat sich zwar von der Konsistenz ein bisschen reichhaltiger angefühlt, aber sie hat auch keine große Wirkung gezeigt.
Nachkauf? Nein.

Haare:


Balea „Feuchtigkeitsaufbaukur mit Pfirsich & Cocos“
Diese Feuchtigkeitskur war, wenn ich mich nicht recht irre, in dem Balea Adventskalender enthalten. Ich habe im Moment zwar keine großartig strapazierten Haare, allerdings sind sie oft trocken. Diese Kur hat bei mir für ca. 3 Haarwäschen gereicht. Nach der Haarwäsche hatte ich das Gefühl, meine Haare sind weicher allerdings trotzdem noch trocken. Für zwischendurch ist diese Kur gut geeignet, für meine Haare aber nicht auf Dauer.
Nachkauf? Bei Gelegenheit für den Urlaub vielleicht.

Duft:


DNKY „City Women“
Diesen Duft habe ich mir zu FSJ- Zeiten als Sommerduft zugelegt. Weil ich zu dieser Zeit für den Sommer kaum Düfte hatte, die mir gefallen habe. Damals bin ich in den Müller und habe nach einem Sommerduft gefragt, der nicht sehr teuer ist. Mir wurden drei Düfte gezeigt und dieser war damals der beste Duft. Heute muss ich sagen, dass er mir gar nicht mehr so gefällt. Viel zu kalt und trocken. Ich mag fruchtige Düfte lieber, als harte und dieser ist ein etwas härterer, schwerer Duft. Damals habe ich für den Duft auch ei Kompliment bekommen aber das ändert meine Entscheidung nicht. Ich finde, dass der Duft einfach nicht mehr zu mir passt und wenn dann eher für den Herbst/Winter.
Nachkauf? Eher nicht.

Bad:


Dresdner Essenz „Natürlich gesund- Musklelockerungsbad“
Dieses Badesalz habe ich an einem Tag gebraucht, an dem das Tanzen sehr anstrengend war. Ich habe schon über das Wochenende verspannt geschlafen und nach dem Tanzen hatte ich so Muskelkater, das ich das Bad einfach gebrauchen konnte. Da es schon etwas älter ist, wusste ich nicht, wie es wirken wird. Allerdings hat es ganz gut gewirkt, der Muskelkater war zwar nicht weg, aber etwas gemildert und das war mein Ziel.
Nachkauf? Bei Gelegenheit und falls es dieses Bad noch gibt ja.

Gesicht:


Balea „Reinigungsöl“
Dieses Reinigungsöl ist mittlerweile mein täglicher Begleiter, wenn es darum geht, mein Make-up runter zu bekommen. Es bekommt einfach alles runter und super mild zu meiner Haut. Mein Favorit für wasserfestes Make-up.
Nachkauf? Ist schon geschehen.

Sebamed unreine Haut „Hautklärendes Gesichtswasser“
Dieses Gesichtswasser gehört mittlerweile zu meiner täglichen morgen Routine. Da ich die ganze Pflegeserie habe, darf das Gesichtswasser natürlich nicht fehlen. Dieses Gesichtswasser erfrischt meine Haut nochmal, bevor ich die Creme drauf gebe, und spendet schön Feuchtigkeit. Seitdem ich diese Pflegeserie verwende, habe ich das Gefühl, geht es meiner haut besser.
Nachkauf? Ist schon lange geschehen.

p2 „Lift-up Lash Mascara Wasserfest“


Diese Mascara gehört zu meinem täglichen Begleiter. Sie trennt meine Wimpern und gibt ihnen optisch eine natürliche Fülle. Für die Arbeit die perfekte Mascara, da sie einfach nicht zu sehr aufträgt und ein schönes Finish hinterlässt. Das einzige Manko, was sie hat ist, dass sie als Wasserfest ausgeschrieben ist, aber das leider nicht komplett ist. Es setzt sich immer ein bisschen Farbe unter meinen Augen ab und wenn ich geduscht habe, sehe ich trotzdem aus wie ein Pandabär und das sollte ja eigentlich nicht der Fall sein.
Nachkauf? Solange ich noch keinen besseren Ersatz gefunden habe, werde ich sie mir immer wieder nachkaufen.

Catrice „Prime and Fine- Eyeshadowbase“


Von dieser Eyeshadowbase habe ich schon sehr viel Gutes gehört. Deshalb musste sie vor ein paar Jahren auch in meinen Einkaufswagen wandern. Allerdings habe ich dann zu Hause gemerkt, dass sie total trocken ist und sich kaum auf dem Lid verteilen lässt. Da ich das Geld nicht einfach wegschmeißen wollte, habe ich versucht sie mit ein bisschen Öl zu retten, leider vergeblich. Aber bis ich jetzt den Schritt wage und sie wegschmeiße hat sie nochmal ein paar Jahre in meiner Schublade gewartet. Viellicht hatte ich die Hoffnung, dass sie doch noch weicher wird, leider ist das bis heute nicht der Fall und deshalb kommt sie weg.
Nachkauf? Nein.

Sonstiges:


Balea „Frische Sohlen“- Schwarz.
Diese Sohlen habe ich mir letztes Jahr gekauft, weil ich sie für Ballerinas und Sportschuhe ausprobieren wollte. Sie sind wirklich extrem dünn du kleben von selbst. Sowohl für Ballerina als auch für die Sportschuhe hat es gut funktioniert. Die Füße, als auch die Schuhe sind frisch geblieben. Ich habe sie immer nach Bedarf ausgewechselt. Leider sollte man sie so schnell wie möglich aufbrauchen, denn als ich dieses Jahr den Rest aufbrauchen wollte, haben sie nicht mehr ganz schon schön geklebt, als letztes Jahr.
Nachkauf? Unbedingt.

Alouette „feuchte Tücher“
Diese Packungen feuchter Tücher habe ich hier auch schon öfter gezeigt. Diese sind von Rossmann, da es sie im DM leider nicht mehr gibt. Ich finde diese Packung einfach super praktisch für auf das Nachttischchen. Wenn ich z.B. feiern war oder mich so zwischendurch frisch machen möchte, greife ich einfach zu einem Tuch und erfrische mich damit. Danach fühlt man sich wirklich etwas sauberer.
Nachkauf? Sobald ich mal wieder in Rossmann komme.

Das waren dann auch schon alles Produkte, die ich aufgebraucht habe. Es ist doch wieder so einiges zusammen gekommen, also wieder ein kleiner Erfolg. Langsam wird der Schrank leerer J.

Was braucht ihr so über den Monat auf?

Über einen Kommentar würde ich mich natürlich freuen, bis dahin wünsche ich euch aber einen schönen Montagabend. 



Eure Jenny :*